Erste Klassen 2023

Sehr geehrte Leser unserer Homepage,

da die Grundschule Appen an die räumliche Kapazitätsgrenze gestoßen ist, hat der Schulträger einen Antrag gestellt, auswärtige Kinder bei einer zu großen Kindermenge abzulehnen. Das Schulamt hat die Aufnahme zum nächsten Schuljahr (2023/2024) auf zwei Lerngruppen begrenzt.

Auf der Schulkonferenz am 21.11.2022 wurden die Kriterien im Fall einer Ablehnung verabschiedet.

Nach den Kindern, die nicht abgelehnt werden können, werden im ersten Schritt die auswärtigen Geschwisterkinder aufgenommen – wenn die Plätze nicht reichen, wird nach der Entfernung der Schule zum Wohnort entschieden.

Im zweiten Schritt werden dann die restlichen auswärtigen Kinder aufgenommen – wenn die Plätze nicht reichen, wird ebenfalls nach der Entfernung zum Wohnort entschieden.

Hier geht es bei der Reihenfolge der Aufnahme von der geringen Entfernung zur weiten Entfernung.

Martin Scharnweber, Schulleiter der GS Appen

Aktuelles vom 10.06.2022

Unsere Projektwoche

Hier ein paar Eindrücke: