AKTUELL


Diese können gerne in der Betreuung abgegeben werden.

Herr Hanspeter Raschle von der Fahrradtafel wird die Räder dann abholen.

Was passiert mit den Rädern?

Wir reparieren Fahrräder für nachweislich bedürftige Personen/Familien (Hartz IV, Grundsicherung, Wohngeld oder Sozialpass).

Für Bewohner der Gemeinden Pinneberg, Appen, Prisdorf, Kummerfeld, Borstel-Hohenraden, Rellingen, Halstenbek und Schenefeld. Nachweislich Bedürftige können bei uns gebrauchte, von uns wieder hergestellte und fahrbereite Räder gegen eine Spende erwerben


INFORMATION ZUR BETREUUNG

Um die Situation von Kindern berufstätiger Eltern oder Alleinerziehender zu erleichtern, bieten wir Betreuung gestaffelt nach dem Bedarf an.

Derzeit beschäftigen wir 9 Betreuerinnen, die sich um insgesamt 190 Kinder – davon 185 Mittagskinder – kümmern. Unser Betreuungsangebot geht von 11:30 bis in den Nachmittag, momentan bis 16:00 Uhr.

Neben der Schulbetreuung hat auch die Ferienbetreuung einen festen Platz. In den Herbst- und Frühjahrsferien sowie drei Wochen im Sommer bieten wir ein abwechslungsreiches und interessantes Programm. Wir spielen und basteln gemeinsam und unternehmen Ausflüge zu unterschiedlichen Zielen mit Bahn, Bus, Rad oder zu Fuß.

In allen Belangen rund um die Betreuung gibt Frau Gabriel telefonisch oder per Mail Auskunft.


Satzung

Satzung der Gemeinde Appen über die Benutzung der Betreuungsschule und die Erhebung von Benutzungsgebühren:

Anträge für die Betreuungsklassen der Grundschule Appen